Zur Newsletteranmeldung

(Hinweis: Der Newsletter erscheint monatlich und kann jederzeit abbestellt werden)

 Archiv

Eilmeldung: 

Schlimmer Verdacht: 

Akte-X Synchronsprecher von Aliens entführt?

 

Hat dieser...Mann etwas mit dem Verschwinden von Mulders Synchronsprecher zu tun? 

 

09.02.2016

 

 

Area 51 (ppa) - Ist das der letzte noch fehlende Beweis, dass wir nicht allein im All sind? Millionen Fans fieberten gestern vor den Bildschirmen der neuen Staffel von Akte X entgegen. Doch die Fans stellten irritiert fest, dass Fox Mulder eine neue Stimme hat. Mit Warpgeschwindigkeit verbreitete sich über die sozialen Netzwerke die Theorie, dass Außerirdische Mulders deutschen Synchronsprecher Benjamin Voelz entführt haben.

 

Und tatsächlich spricht einiges dafür: So stammt auf der Wikipediaseite von Benjamin Voelz das letzte aktuelle Foto aus dem Jahr 2010. Er könnte also schon knapp 6 Jahre lang außerirdischen Experimenten ausgesetzt sein.

Ein weiterer schlagender Beweis ist ein chiffrierter Code im Wikipediaeintrag: Wenn man das 10. Wort der ersten Zeile, das 2. Wort in der fünften Zeile, das 16. Wort in der 11. Zeile und das 2. Wort in der 32. Zeile miteinander verbindet, ergibt sich eindeutig der Satz: Synchronsprecher / in / Akte X / ersetzt. 

 

Ebenfalls verdächtig: Die kryptisch aufgebaute Website von Voelz wurde von einer Gruppe namens Illuminations (!!!) erstellt. Auf Nachfrage bei der Künstleragentur des Synchronsprechers ernteten wir lediglich ein „Was seid Ihr denn für Spinner?“ sowie ein energisches Auflegen des Hörers.


Die stecken also auch mit drin.  

SG

Kommentar schreiben

Kommentare: 0