Zur Newsletteranmeldung

(Hinweis: Der Newsletter erscheint monatlich und kann jederzeit abbestellt werden)

 Archiv

Eilmeldung: Einkaufswagen zum Auto des Jahres 2016 gewählt

 

Benötigt nicht mal einen Pollenfilter: Der Einkaufswagen

 

01.03.2016

 

Genf (ppa) - Paukenschlag kurz vor Eröffnung des 86. internationalen Automobilsalons. Völlig überraschend hat sich der Einkaufswagen bei der Wahl zum Auto des Jahres 2016 durchgesetzt und ließ mit 360 Punkten den Zweitplatzierten (rotes Bobbycar mit Lenkstange: 212 Punkte) weit hinter sich. 

 

Die Jury, die sich aus 58 Fachjournalisten aus 22 Ländern zusammensetzt, lobte den Einkaufswagen in gleich mehreren Kategorien ausdrücklich. 

"Besonders imponiert haben uns die niedrigen Emissionswerte", sagt Jurypräsident Matson. Der Einkaufswagen stößt so gut wie keine Schadstoffe in die Atmosphäre aus und benötigt für diesen Top-Wert keine Schummelsoftware. Auch der Spritverbrauch ist mit 0,00 Litern auf 100 Kilometern in seiner Klasse ungeschlagen. Sparsamer ist keiner! 

 

Sie hat schon einen und will ihn nie mehr hergeben.
Sie hat schon einen und will ihn nie mehr hergeben.

Hinzu kommen etliche Alleinstellungsmerkmale: serienmäßig eingebauter Kindersitz, 360 Grad Panoramablick, ein Kofferraumvolumen, das seinesgleichen sucht. Nebenbei ist der Einkaufswagen das einzige Fahrzeug seiner Klasse, mit dem man in den Supermarkt hineinfahren kann.

Parkplatzprobleme? Kennt der Einkaufswagen nicht. 

 

Die entscheidenden Punkte sammelte der Einkaufswagen aber in der Kategorie Preis/Leistung sowie Preisstabilität

In der Anschaffung ist er so günstig wie kein anderes Fahrzeug. Gerade mal ein einziger Euro muss aufgebracht werden, die Sparvariante gibt es bereits für 0,50 Euro und für das Luxusmodell (mit Lupe) sind zwei Euro fällig.

In gepflegtem Zustand bekommt man auch nach Jahren denselben Wert beim Verkauf zurück, ein Umstand, der dem Einkaufswagen in diesem Jahr wohl auch den Titel "Bester Gebrauchter" einbringen dürfte. 

SG; Foto oben: Dmitry Kalinovsky, Foto rechts: Elnur / beide Shutterstock

Kommentar schreiben

Kommentare: 0