Zur Newsletteranmeldung

(Hinweis: Der Newsletter erscheint monatlich und kann jederzeit abbestellt werden)

 Archiv

Post an Wagner:

"Re: Lieber Stefan Raab..."

 

Moin Franz Josef, 

heute Morgen hast Du Stefan Raab geschrieben, dieser legendären TV-Ulknudel mit 32 Zähnen (alle im Oberkiefer, eine seltene Anomalie). mehr...

Eilmeldung: "Ins All geschossene Espressomaschine" ersetzt "umgefallenen chinesischen Reissack"

 

Wo-der-Pfeffer-wächst (ppa) -

Irgendwann musste es ja mal soweit sein...

Über Jahrzehnte hinweg führte ein ständig umkippender chinesischer Reissack die Redewendungen-Charts an, wenn es darum ging, einem Thema möglichst wenig Interesse entgegenzubringen. mehr... 

 

 

 

 

Wochenrückblick: Vollbepackt mit tollen Sachen...

 

In der guten alten Zeit, als Handys noch Antennen hatten, da war "Experte" ein Beruf von recht ehrenwerter Natur.

Heute steht der Begriff irgendwo zwischen "Kackfass" und "Schmockenteufel", die Schimpfwort-Experten sind sich noch nicht ganz einig. mehr...

Eilmeldung: "Nach erfolgloser Suche an Regenbogenende: Griechenland verkündet Staatspleite!

 

Athen (ppa) - Es war ein letzter verzweifelter Versuch, das Ruder doch noch herumzureißen. 

Nach einem verregneten Nachmittag in Athen mit anschließender Himmelsaufklarung machte sich Griechenlands Finanzminister Varoufakis sofort mit einer Schaufel auf den Weg. mehr...

Eilmeldung: Arbeitsagentur genehmigte 80 Mio. Umschulungen 

zum Flugzeugtechniker und Diplompsychologen! 

 

Berlin (ppa) - Wurden hier sinnlos Steuergelder verpulvert oder schlummert in Deutschland ein ungeahntes Fachkräftepotential? 

Wie der Redaktion von Pennys Wochenrückblicke erst jetzt bekannt wurde, genehmigte die Bundesagentur für Arbeit innerhalb der letzten Woche

spontan über 80 Millionen Umschulungsmaßnahmen. mehr...

 

Wochenrückblick: Die Beinspreizverhinderungsmaschine

 

Es ist darwinistisches Naturgesetz, dass der Mensch sich stets weiterentwickelt. 

Aber manchmal…

Meine einprägsamste Erinnerung an das U-Bahn fahren während meiner Adoleszenz in den frühen 90ern besteht aus der Faszination des Staubes. mehr...

Wochenrückblick: Amazon ausgeliefert - Pakete aus Übermorgen...

 

Amazon hat ein Patent zur Analyse von Kundendaten beantragt. Dadurch könnte der Versandhändler Waren an Kunden liefern, noch BEVOR diese überhaupt

auf 'KAUFEN' geklickt hätten. Folgende Szene dürfte also demnächst an der Tagesordnung sein: mehr...

Wochenrückblick: Mett-Igel to go oder: Willkommen in der humorbefreiten Grünkohlzone

 

Nichts, aber auch gar nichts darf man hierzulande noch.

Am Cracklöffel nuckeln, schreiende Kinder vermöbeln oder überhebliche Fahrradfahrer mit dem Kleinlaster über den Haufen metern:  

Alles ver-bo-ten. mehr...

Wochenrückblick:

Über die NSA oder:

Wenn Drohnen drohend über meine Rhododendren dröhnen

 

Frage: Wie hat früher, sagen wir in den 80ern, der Datenschutz funktioniert? Antwort: Gar nicht!

Wenn Elfriede und Mathilde, die Ellbogen auf das Daunenkissen gestützt, sich von Balkon zu Balkon den neuesten Klatsch zubrüllten, bekam die runzelige Nachbarschaft im Plattenbau Ohren wie Kapsblätter und hatte eine Woche lang was zu lachen. mehr...

Wochenrückblick:

Muttis Bollerwagen

und Papis Blumenstrauß

 

2013 war ein seltsames Jahr für den Mutter- und Vatertag.

Seit langem fanden sie in umgekehrter Reihenfolge statt. Nächstes Jahr wird man dann vielleicht auch die Geschlechter-Rollen tauschen. Wie das dann genau aussieht, kann in dieser kleinen Zukunftsvision nachgelesen werden. mehr...

Wochenrückblick: Ich bin dann auch mal offline...

 

Wenn einer in den 90ern meinte, er schaffe seinen Fernseher ab, so galt dieser schnell als Oberschrulle und wurde ad hoc zum mobbenden Sonderling im Gesellschaftsgefüge erklärt.

Wer heutzutage im Angesicht produzierter Brechbeschleuniger wie „Die Schulermittler!“ auf den Partytisch klettert, um dauerhafte Glotzenabstinenz zu verkünden, der wird milde belächelt. mehr...

Wochenrückblick:

Schluss mit der Götze(n)verehrung!

 

Wer in diesen Tagen noch Vorbildern hinterherhechelt, dem gehört das Hirn entnommen.
Zerrissene, verbrannte und überklebte Trikots von Mario Götze tausendfach können genauso wenig irren wie der schwiizerdütsche Kontoauszug von Uli Hoeneß: mit den Vorbildern geht es massiv talwärts.

mehr...

Wochenrückblick:

Ich würde nie an Uli Hoeness' Konto gehen!

 

Originaltext, Lied und Melodie:

Die Toten Hosen - Bayern.

mehr...

Wochenrückblick:

† Mitten im Leben.

Ein Nachruf. †

 

Gute Nachrichten wären was Tolles in diesen tristen Tagen.

"Der dicke Kim im Bett mit Obama."

"Promitrennungsnachrichten werden mit dem Tode bestraft."

Irgendwie so was.

Nicht mal der nahende Frühling wird einem auf dem Silbertablett präsentiert, stattdessen wird getitelt: „Blütenpollenterror bedroht Deutschlands Allergiker“.

Doch dann fand ich den Gute-Laune-Heber, als Randnotiz verschüttet im Digitalmüll des Internets. mehr...

Wochenrückblick: Der Fäkal-Tornado der Katja Riemann

 

Die meisten von uns wissen, was ein "Shitstorm" ist, aber den wenigsten wird die "Shitstorm-Skala" bekannt sein.

In Zoten-Zentimeter oder Deppen-Dezibel gemessen gibt sie wieder, wieviel mediale Exkremente auf das Opfer niederregnen. mehr...